Features
  • 10G SingleMode SFP+ Modul mit Duplex LC Anschlüssen und 2km Reichweite für IPAV Pro Extender mit SFP+ Port
  • 2km Reichweite über SMF 9/125 μm Glasfaser für 1310nm Laser, unterstützt Bitraten zwischen 9.95 und 10.3 Gbps
  • 3.3V Stromversorgung mit weniger als 1W Energieverbrauch, RoHS-6 konform, Temperaturbereich 0°C bis 70°C
  • Ungekühlter 1310nm VCSEL Laser, elektrische Schnittstelle für Empfängerbegrenzung
  • Integrierte digitale Diagnosefunktionen und inkl. "hot-pluggable SFP+" Aufdruck
IPAV Pro - Professionelle, IP-basierte AV-Verteilung, -Umschaltung & -Signalverarbeitung
SFP+ Modul, u. A. für AV over IP Extender der IPAV Pro Serie - 10G Duplex LC SingleMode SFP+ Modul mit 2km Reichweite und "hot-pluggable SFP+" Aufdruck. Die 2km Reichweite können über SMF 9/125 μm Glasfaserkabel mit einer Wellenlänge von 1310nm erreicht werden. Unterstützt werden Bitraten zwischen 9.95 und 10.3 Gbps bei einem Energieverbrauch von unter 1W. Die Module sind RoHS-6 konform und  können im Temperaturbereich 0°C bis 70°C betrieben werden. Der ungekühlte 1310nm VCSEL Laser wird mit 3.3V versorgt und verfügt über eine elektrische Schnittstelle für Empfängerbegrenzung. Die integrierten digitalen Diagnosefunktionen sorgen für Echtzeit-Zugriff auf das Gerät und beinhalten u. A. ein Alamsystem sowie Warnmeldungen.
Professionelle, SDVoE™ konforme AV über IP Produkte
Die IPAV Pro Serie integriert die revolutionäre 10GbE IP-Technologie via Cat und/oder Glasfaser in verschiedene Gehäuse für unterschiedliche Einsatzbereiche.
 
Die Transmitter und Receiver (bzw. Eingangs- und Ausgangs-Endpunkte) stehen in folgenden Varianten zur Verfügung:
- Robustes "Rugged" Gehäuse aus CNC-gefrästem Aluminium und mit D-Typ Steckverbindern, speziell für den "Rental and Staging"-Bereich
- Standardgehäuse als "Black Box", konstengünstig und mit herkömmlichen Anschlüssen ausgestattet
- Gehäuse zur 19" Rackintegration mit 1HE Einbauhöhe, ausgelegt für 2 Stück Transmitter / Receiver in einem Chassis
- Als openGear Steckkarte für openGear Chassis
 
Eine breite Auswahl an sinnvollem Zubehör, wie Transportkoffer, austauschbare SFP+ Module oder auch Server-Module zur GUI Integration runden das IPAV Pro Sortiment ab.
IPAV Pro ist das richtige Werkzeug für jede Aufgabe, von einer einfachen Point-to-Point Verbindung mit Standard Cat.6A Kabeln (Extender), bis hin zu Videowall- und Matrixverteilung in mehrere Zonen über Neutrik oder Fiberfox Glasfaserkabel. IPAV Pro bewältigt jede dieser Aufgaben mit Leichtigkeit, für eine vollständige Flexibilität vor Ort.
 
Die SDVoE™ zertifizierten BlueRiver™ Chipsätze bieten die richtige Plattform für eine echte AV/IT Konvergenz.
Alle SDVoE™ zertifizierten AV over IP Produkte nutzen das gleiche Protokoll und sind interkompatibel, geräte- und herstellerübergreifend.
 
Das Allzweckwerkzeug
Durch die Kombination von IP-basierten Eingangs- und Ausgangspunkten (Transmitter / Receiver) kann die IPAV Pro Serie jede Funktion von herkömmlichen AV-Signalmanagement Produkten replizieren und sogar verbessern. Für eine professionelle AV Distribution werden somit keine weiteren Komponenten benötigt, als in der IPAV Pro Produktfamilie enthalten - als "Extender", "Splitter", "Switcher", "Matrix" und "Videowall Controller".
Die Anzahl an Eingangs- und Ausgangspunkten ist ausschließlich durch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Ports begrenzt.
 
Extender
In einer Punkt-zu-Punkt Konfiguration wird kein AV-Umschalter benötigt. Signalverteilung mit voller Bandbreite bis zu 4K@60 4:4:4 inkl. 1G Ethernet-, Audio- und Steuersignalen via IP. Die Beschränkungen anderer Technologien liegen so in weiter Ferne.
 
Splitter
Mit nur einem Sender (Tx) und einem 10G-Ethernet-Switch kann jedes A/V Signal fehlerfrei, ohne Verzögerung und beliebig oft an eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Empfängern und Bildschirmen verteilt werden.
 
Switcher
Mit einem Empfänger (Rx) und einem 10G-Ethernet-Switch kann eine beliebige Anzahl von Quellsignalen auf einem einzelnen Bildschirm angezeigt werden. Die Anzahl der Quellen ist nur durch die Anzahl der zur Verfügung stehenden 10G-Ports begrenzt.
 
Matrix
Die Kombination aus Signalumschaltung- und -verteilung ermöglicht ein vollständig skalierbares Matrixsystem, in welchem Video-, Audio-, IR- und Steuersignale unabhängig von jeder beliebigen Quelle zu jedem beliebigen Endpunkt verteilt werden können. Die IPAV Pro Serie stellt so eine praktisch unbegrenzte Anzahl von I/O Ports zur Verfügung, perfekt für nachträgliche Erweiterungen.
 
Video Wall
Erstellung und Verwaltung von Videowänden in Konfigurationen bis zu 5x5 Displays. IPAV Pro bietet professionelle Features, wie Rahmenkorrektur, verzögerungsfreies Umschalten des Quellmaterials mit voller 4K / HDR Bandbreite, visuelle Verwaltung der Geräte in der Software sowie weitere innovative und softwarebasierte Funktionen zur professionellen Videowand-Verwaltung.
 
Alleinstellungsmerkmale der IPAV Pro Familie
• Skalierbare AV-Verteilung, ausschließlich begrenzt durch die Anzahl der verfügbaren 10GbE-Ports
• Diverse Gehäusevarianten für verschiedene Einsatzbereiche
• Übertragung der vollen 4K@60Hz 4:4:4 Bandbreite inkl. HDR
• Volle Unterstützung aller HDCP-Versionen
• Zwei umschaltbare Eingänge: HDMI 2.0 oder DisplayPort 1.2
• Ausgelegt für 24/7/365 Anwendungen
• Verzögerungsfreie Signalumschaltung und visuell verlustfreie Übertragung ohne Ausbreitungsverzögerung
• Drei anpassbare Video-Modi: Genlock, Fast Switch & Genlock Scaling
• Übertragung via Cat.6A Kupferkabel sowie Multimode oder Singlemode Glasfaserkabel
• Up- und Downscaling in Broadcast-Qualität
• Videowand (bis zu 5x5) inkl. umfassender Softwareverwaltung und Rahmenkorrektur
• Symmetrische Audiointegration & -extraktion sowie PCM Downmix
• Video-, Audio-, 1G-Ethernet- und Steuersignale können unabhängig voneinander umgeschaltet werden
 
Flexible Anpassungsfähigkeit
Die IPAV Pro Serie sorgt mit nur einem einzigen Gerät für vollständige Flexibilität vor Ort. IPAV Pro ist das richtige Werkzeug für jede Aufgabe, von einer einfachen Point-to-Point Verbindung mit Standard Cat.6A Kabeln, bis hin zu Videowall- und Matrixverteilung in mehrere Zonen über Neutrik oder Fiberfox Glasfaserkabel. IPAV Pro bewältigt jede dieser Aufgaben mit Leichtigkeit.
 
Leistungsstarke Zuverlässigkeit
Die IPAV Pro Serie kombiniert die revolutionäre 10GbE IP-Technologie mit den Vorzügen von Cat bzw. Glasfaserübertragungen. Dies ermöglicht eine zuverlässige Verteilung von unkomprimiertem 4K in Echtzeit, ohne Latenz und Qualitätsverlust, selbst unter schwierigsten Bedingungen.
 
SDVoE™ - Der AV-über-IP Industriestandard
Die SDVoE™ Technologie bietet die nötige Plattform für eine echte AV/IT Konvergenz. Mit Aufkommen der vergleichsweise günstigen 10GbE Umschalttechnologie mit günstigen I/O in bester Qualität sowie perfekter Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit ist AV nun in der Lage, die bewährte IT-Infrastruktur zu nutzen ohne Kompromisse eingehen zu müssen. IPAV Pro macht sich diese revolutionäre Konvergenz zu eigen und ist so zu SDVoE™ Produkten anderer Hersteller kompatibel.
 
BlueRiver™ - Köpfchen hinter der Kraft
Der SDVoE™-zertifizierte Chipsatz von Semtech verwendet die bewährte, IP-basierte Netzwerkarchitektur zur AV-Übertragung statt proprietärer Technologie, wie sie oft in herkömmlichen Matrix-Routern eingesetzt wird. BlueRiver™ Chipsätze können Video-, Audio-, Gigabit-Ethernet- und andere Steuersignale sowohl über Standard CAT Kabel, als auch MM/SM Glasfaserkabel latenzfrei verteilen und unabhängig voneinander umschalten.
BlueRiver™ steht für die weltweit einzigen AV-über-IP Chipsätze, die unkomprimierte UltraHD / 4K / HDR Signale latenzfrei via 10G-Ethernet übertragen können. Sie bilden die Basis der „Software Defined Video over Ethernet" (SDVoE™) Technologie. Durch Verwendung der bewährten, paketbasierten Architektur zur AV-übertragung, kann BlueRiver™ Video, Audio, Gigabit-Ethernet und andere Steuersignale mittels herkömmlicher 10G-Ethernet-Switches unabhängig voneinander schalten und so auch die Signalreichweite verlängern. In Verbindung mit der BlueRiver™-API (Application Programming Interface) bieten die BlueRiver™ Chipsätze eine Hardware- / Software-Plattform für SDVoE™ Produkte. Anwendungen, wie die Matrix-Umschaltung von AV-Signalen, die Verteilung von Steuersignalen und eine professionelle Videoverarbeitung werden unterstützt.
 
Performance und Fähigkeiten
Übertragungsverhalten
• Weniger als 100 Mikrosekunden Ausbreitungsverzögerung zum Endpunkt (<1/100 eines Frames)
• Keine Videokompression, außer 4K/60 8-bit 4:4:4 & 10-bit 4:2:2
• Leichte Kompression im Verhältnis 1,41: 1; 100% frei von Artefakten
 
Video Interfaces
• HDMI 2.0, unterstützt alle Auflösungen bis zu 594 MHz
• 4K / 60 Hz / RGB und 4:4:4 8-bit
• 4K / 60 Hz / 4:2:2 10-bit für Rundfunk und medizinische Anwendungen
• 4K / 60 Hz / 4:2:0 10-bit und 12-bit HDR
 
Audio Interfaces
• I2S Stereo I/O und I2S Mehrkanal I/O, unterstützt alle HDMI 2.0 Formate, inkl. Mehrkanal PCM, Dolby True HD, DTS-HD Master Audio
 
Übertragungsreichweite
• Bis zu 100 Meter via Standard Cat.6A Kupferkabel
• Bis zu 300/550 Meter via Multi-Mode OM3/OM4 Glasfaserkabel
• Bis zu 30 Kilometer via Single-Mode Glasfaserkabel (Singlemode SFP+ Modul benötigt)
 
BlueRiver™ AV Prozessor
• Up- & Downscaling in Broadcast-Qualität
• Konvertierung von Farbraum, Farbunterabtastung und Bildfrequenz
• Videowand-Funktion mit synchronisierten AV-Ausgängen und Rahmenkorrektur
• Mehrkanal PCM Downmix
• Unabhängige Verteilung von Audio, RS232 und Gigabit-Ethernet
 
Die Software
Die einzigartige BlueRiver™-Plattform von Semtech ermöglicht die Steuerung des gesamten Systems von einem PC mit Windows 7 (oder höher), auf dem die Verwaltungssoftware ausgeführt wird.
Um die gesamte Infrastruktur steuern zu können, wird der PC entweder mit einem im System integrierten 10G-Ethernet-Switch oder direkt mit dem Gigabit-Port des IPAV Pro Senders oder Empfängers verbunden.
Die Steuerungssoftware bietet einen grafischen Überblick über alle angeschlossenen Quell- und Anzeigegeräte einschließlich ihrer jeweiligen Stream-Informationen, wie Auflösung, Bildwiederholfrequenz sowie die genauen Geräteeinstellungen.
Wichtig: Für den Zugriff auf die IPAV Pro Software-Funktionen von einem PC mit anderem Betriebssystem (z.B. Linux / MacOS) wird die "IPAV100" GUI-Steuerbox benötigt. Diese stellt eine per IP erreichbare grafische Nutzeroberfläche zur Verfügung, die auch per Browser (z. B. vom Smartphone) erreicht werden kann.
 
Wesentliche Software-Features:
• Die automatische Geräteerkennung ermöglicht Plug & Play - Keine manuelle Einrichtung erforderlich
• Passwortgeschützter Anmeldebildschirm für eine sichere Geräteverwaltung
• Statusüberwachung inkl. Anzeige von IP-Adresse, Port, Verbindungsstatus, Videomodus, etc.
• Audioverteilung und Downmix: Jeder Empfänger kann entweder den in das AV-Ausgangssignal eingebetteten Original-Audiostream mit maximal 8 Kanälen oder einen 2-Kanal Stereo-Downmix am analogen Audioausgang ausgeben
• Gruppierung mehrerer Geräte möglich, für eine einfache Verwaltung multipler Zonen
• Sichern und Wiederherstellen von individuellen Einstellungen
• RS232-Steuerung jedes angeschlossenen Drittanbieter-Geräts via Eingabe in die Kommandozeile
• Dezentrale Verwaltung von Firmware Updates
• "System Log" Ansicht zur vereinfachten Fehlersuche
 
Konfigurierbare Videomodi
„Genlock" Modus
• Simuliert eine herkömmliche Kabelverbindung
• Die Signalausgabe am Empfänger ist 1:1 mit dem Quellsignal des Senders synchronisiert
• Unkomprimiert: Weniger als 30μs Verzögerung / Komprimiert: Maximal 120μs Verzögerung
 
"Fast Switch" Modus
• Extrem schneller Wechsel des Eingangssignals - Für das menschliche Auge unsichtbar
• Maximal 2 Frames Verzögerung - Keine Synchronisation mit dem Eingangssignal des Senders
• Das mit dem Empfänger verbundene Display wird mit einem Videoraster synchronisiert, welches ein konstantes Signal aussendet. Beim Quellsignal-Wechsel wird weder ein schwarzer Bildschirm angezeigt, noch gerät das Bild ins Stocken
• Die Auflösung und Bildwiederholungsrate am Empfänger werden auf das angeschlossene Anzeigegerät skaliert
 
"Genlock Scaler" Modus
• Kombiniert die Vorteile von „Genlock" und „Fast Switch" Modus
• Geringe Verzögerung und Quell-Synchronisierung des „Genlock" Modus
• Skalierung der Ausgangsauflösung (ohne Konvertierung der Bildwiederholungsrate) des „Fast Switch" Modus
• Das Videoraster verwendet keinen sog. „Frame Buffer", sondern ist mit der Quelle synchronisiert
• Die Kombination ergibt eine minimale Verzögerung des Ausgangssignals bei einer von der Quelle abweichenden Auflösung
 
"Videowall" Modus
• Anzeige einer einzelnen Quelle, erweitert auf mehrere Displays
• Das Ausgangssignal an jedem Empfänger wird an die native Auflösung des angeschlossenen Displays angepasst
• Visuelle, grafisch unterstützte Rahmenkorrektur direkt im Software UI
Produkt Informationen
Europeans Customs Tariff Nr. 85437090990
Ursprungsland China
Anschlüsse
Eingänge Dual LC Singlemode
Ausgänge SFP+
Elektrische Signale
Max. Bandbreite 10.3Gbps
Standards SMF 1310nm
Kabel
Länge 2km
Mechanische Daten
Stromversorgung 3.3V
Stromverbrauch <1W
Betriebstemperatur 0°C to 70°C
Gehäuse Metall
Außenmaß ca. 57,3 x 13,7 x 8,
Signalübertagung
Unterstützte Standards SFF-8472 SFP+ MSA, SFF-8431 SFF-8432, IEEE 802.3ae 10GBASE-LR/LW, FCC 47 CFR Part 15, Class B, GR-468-CORE, RoHS
Übertragungsarten SFP+, Duplex LC Fiber Singlemode
Max. Auflösung 4K / UltraHD / 2160p (4096x2160) @60Hz, 4:4:4 sowie HDR bis zu 12-bit
Weiteres
Sicherheit RoHS6
Farbe Metall
Garantie 1 Jahr
Lieferumfang
1x Singlemode Glasfaser SFP+ Modul